Fussreflexzonenmassage

Die Fussreflexzonenmassage ist wohltuend und steigert auch das Allgemein-Wohlbefinden. Auf dem Fuss spiegeln sich klar definierte Zonen, die auf spezifische Körperteile und Organe hinweisen.

Mit gezielten Griffen werden die Zonen und die dazugehörenden Körperteile und Organe günstig beeinflusst. Dies führt zu einer tiefen und nachhaltigen Entspannung. So können sich akute Beschwerden durch Selbstheilung verbessern.

Ich verbinde die Fussreflexzonenmassage bei Bedarf auch mit der TCM Technik.

Die Traditionelle Chinesische Medizin arbeitet mit Druckpunkten auf den Meridianen, um die Energie fliessen zu lassen damit Körper, Geist und Seele wieder im Einklang sind.

KONTRAINDIKATIONEN:

  • akute Entzündungen im Venensystem (Gefahr einer Thrombuslösung)
  • akute entzündungen im Lymphsystem, z.B. Lymphangitis carcinomatosa, generalisierte Lymphadenitis verschiedener Genese, Bauchfellentzündung
  • Splittern von Unfällen und Verletzungen, die sich in der Nähe lebenswichtiger Organe und Systeme befinden
  • Krampfadern 
  • infektiöse oder hochfieberhafte Erkrankungen
  • rheumatische Erkrankung, welche die Füsse akut belastet 
  • Diabetes, im Spätstadium
  • Risikoschwangerschaften / Schwangerschaft bis 4. Monat
  • Pilzbefall und Ekzeme am Fuss
  • starke Depressionen
  • vor und nach frischen Operationen / Transplantationen (Abstossungsreaktion)

Bei schweren Erkrankungen (z.B. Lähmungen, Krebs, Sklerose) kann die Reflexzonenmassage zwar nicht die Ursache beseitigen, aber eine Reihe von Begleiterscheinungen entscheidend verbessern.

Fussreflex 30 Minuten 50.-
Fussreflex 60 Minuten 90.-